Überspringen zu Hauptinhalt

DirectStream Memory Player (DMP) – vom PWT zum DMP

PS AUDIO LEITET EINE NEUE ÄRA DER CD-WIEDERGABE EIN

Nach knapp 9 Jahren Bauzeit wurde der erfolgreiche PS Audio Perfect Wave Transport im Januar 2017 durch den DirectStream Memory Player (DMP) abgelöst.

PS-Audio DMP
PS-Audio DMP

Deutlich schwerer als sein Vorgänger, ist der DMP mit einem neuen hochwertigen Laufwerk ausgestattet und als „All-Audio-Disc-Format-Player” mit professioneller Technik konzipiert. Er kann via 1²S (HDMI) reine DSD-Signale wiedergeben und deckt mit seinem überarbeiteten leistungsstarken Zwischenspeicher und mit einer neu entwickelten ‚Digital Lens‘ auch feinste Details in der Tiefenstruktur von HiRes und 16 Bit CD’s auf. Selbstverständlich bietet er auch eine Multi-Channel-Funktion (bis zu 6 Kanäle) und neben verschiedenen Digital-Ausgängen auf der Frontseite auch einen Port für einen USB-Stick an.

Ein weiteres Ausstattungsmerkmal ist der Port für eine SD-Karte zum Abspeichern von Covern über das Internet.

Klang:

Der DMP spielt auf professionellem Niveau und kann auch komplexe Musiksignale souverän meistern. Er ist einer der besten Transports der Welt.

Digitale Ausgänge:
3 x HDMI (1²S)
3 x RCA (auch für Multi-Channel-Betrieb)
1 x AES EBU Digitale

Eingänge:
1 USB-Port auf der Frontseite

An den Anfang scrollen